Voraussetzungen

Es gibt vier Hürden, die Sie nehmen müssen, wenn Sie das Abitur oder die Fachhochschulreife anstreben:

 

1. Sie müssen bei Eintritt ins Abendgymnasium mindestens 19 Jahre alt sein

2. Sie müssen den Realschulabschluss nachweisen (oder gleichwertigen Abschluss, z.B. Fachschulreife, Versetzung in Klasse 11 eines Gymnasiums)

3. Sie müssen eine abgeschlossene Berufsausbildung oder eine zweijährige Berufstätigkeit nachweisen (anrechenbar: Führung eines Familienhaushalts, nachgewiesene Arbeitslosigkeit), außerdem Berufstätigkeit in den ersten eineinhalb Jahren, ab 12.2 ist die Berufstätigkeit freigestellt. Sie haben dann ein Anrecht auf Ausbildungsförderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (Bafög - Auskunft erteilt das Amt für Ausbildungsförderung beim Landratsamt Konstanz)

4. Sie müssen sich anmelden. Dazu benötigen wir von Ihnen:
  • Ihren Lebenslauf mit einem aktuellen Lichtbild
  • das letzte Schulzeugnis (ggf. zusätzlich das Zeugnis des Realschulabschlusses)
  • das Ausbildungszeugnis
  • die Arbeitsbescheinigung oder ALG-Bescheid
  • das ausgefüllte Anmeldeformular (als PDF-Datei von der Seite "Anmeldung" herunterladen)
    (für die Voranmeldung genügt das dort vorhandene Kurzformular)
  • die Einzugsermächtigung (bei der Aufnahme auszufüllen)
    Die Aufnahmegebühr beträgt 80,00 EUR und ist nicht rückzahlbar
    Die Lehrgangsgebühr beträgt z.Zt. 550,00 EUR pro Jahr (vorbehaltlich unveränderter staatlicher Zuschusszahlungen) und wird in Raten eingezogen. Die gezahlten Raten sind bei Rücktritt von der Anmeldung oder bei Abmeldung nicht rückzahlbar. Die Kaution in Höhe von 200,00 EUR wird einmalig im September eingezogen.



    Persönliche Anmeldung bei:
    Markus Zähringer - Sprechstunde nach Vereinbarung (Tel. 0160/99348588) BSZ Radolfzell, Raum 022 (Neubau; Alemannenstr.15, 78315 Radolfzell)